USA und EU unterstützen NAZI-Putsch

Die USA und die EU haben in der Ukraine einen
Nazi-Putsch unterstützt!!
 
Die ganze Welt ist über die Ereignisse in der Ukraine beunruhigt. Dabei muss man den Kern
der Angelegenheit verstehen.....
.Am 22. Februar hat das ukrainische Parlament
angesichts der Läufe von Schnellfeuergewehren
der Euro-Maidan-Guerillas und -Terroristen
einen Neonazi-Putsch ausgeführt.
Sämtliche Verfassungsvorgaben verhöhnend und
das Völkerrecht und alle europäischen Werte mit
Füßen tretend, überschritt das Parlament seine
Befugnis und machte sich strafbarer Handlungen
schuldig. Washington und Brüssel, die der
ganzen Welt erzählt haben, der Euromaidan sei
eine friedliche Aktion des ukrainischen Volkes,
das sich für Europa entschieden habe und
Demokratie und europäische Werte verteidige,
müssen zugeben, dass das nicht stimmt. Sie
haben einen faschistischen Putsch unterstützt,
ausgeführt von den Guerillas, Terroristen und
Politikern des Euromaidan im geopolitischen
Interesse des Westens.
Es gibt unbestreitbare Beweise dafür, dass dies
der Fall ist:
1. Das Staatssystem wird in verfassungswidriger
Art und Weise verändert. Das verstößt gegen das
europäische Prinzip der Herrschaft des Rechts.
Unter Verstoß gegen Abschnitt VIII der Verfassung
der Ukraine (die im Detail die
Prozeduren vorschreibt, mit denen die Verfassung
geändert werden kann) und ohne
jegliche Beteiligung des Verfassungsgerichtes
wurde das Staatssystem unseres Landes durch
eine bloße Resolution des Obersten Rada
geändert.
2. Unter Überschreitung seiner Autorität und
Verhöhnung von Artikel 19 der Verfassung hat
das Parlament Aufseher für das
Innenministerium, die Sicherheitsdienste und das
Amt des Generalstaatsanwalts eingesetzt. Diese
Aufseher wurden eingesetzt in der Absicht des
Euromaidan, die verfassungsmäßigen
Institutionen des Staates zu nötigen und so in
verfassungswidriger Art und Weise die
Interessen des Westens zu befriedigen.
3. Dem Präsidenten der Ukraine, Janukowytsch
(dessen Politik sich unsere Partei in den vier
Jahren seiner Amtszeit immer widersetzt hat)
wurden seine verfassungsmäßigen Rechte
genommen, im groben Verstoß gegen die
Verfassung der Ukraine. Diese Verfassung gibt
dem Obersten Rada der Ukraine nicht das Recht,
den Präsidenten unter dem Vorwand, er habe
sich von seinem Amtssitz entfernt, seine
Befugnisse zu nehmen. Die Verfassung sieht für
eine Amtsenthebung ein ganz bestimmtes
Verfahren vor. Aber auch hier folgt man nicht
der Herrschaft des Rechts, sondern der
revolutionären Nützlichkeit und verhöhnt das
europäische Prinzip der Unschuldsvermutung.
Janukowytsch wurde unter Verstoß gegen die
Verfassung aus dem Amt vertrieben und eine
Neuwahl für das Präsidentenamt angesetzt.
4. Das Parlament schützt die Guerillakrieger und
Terroristen des Euromaidan und hat alle seine
Teilnehmer amnestiert und zu Helden erklärt und
so den Prozess eingeleitet, ihnen hohe Positionen
in der Regierung zu geben. Das bedeutet, dass
diejenigen, die zu den Waffen gegriffen haben,
die unschuldige Bürger und Angehörige der
Polizeikräfte, die keine Verbrechen begangen
hatten, töteten, die staatliche
Verwaltungsgebäude und Waffenlager stürmten
und zerstörten und die Lynchjustiz betrieben,
Erpressungen und Entführungen begingen, der
Verantwortung für ihre Taten entgehen. Auf
diese Weise wird die Grundlage für die Bildung
einer neonazistischen, repressiven
Staatsmaschinerie geschaffen.....

Nach oben


nPage.de-Seiten: inGrin-land | Eurasierrüde Puschkin