GROSSANGRIFF AUF DONEZKER FLUGHAFEN HAT BEGONNEN !!!

Soeben wird bestätigt, dass ukra-faschistische Truppen einen massiven Großangriff auf den Donezker Flughafen gestartet haben, der seit gestern unter der vollständigen Kontrolle des Widerstands ist!

Der Großangriff wird mit mind. 15 schweren Panzern und bis zu 20 Schützenpanzern, sowie unter Deckung von schwerer Artillerie geführt! +++ Ersten Angaben zur Folge nehmen bis zu 500 Fallschirmjäger des Kiewer Regimes an der Erstürmung teil +++ Die Angriffe werden aus 3 Richtungen gleichzeitig geführt – aus Peski, Avdeevka und der sog. RLS-Station unweit des Hauptflugfeldes! +++ Schwere Gefechte gemeldet !!!

+++ UKRA-FASCHISTISCHES PARLAMENT HAT HEUTE DAS GESETZ NR. 1762 IN ERSTER LESUNG ANGENOMMEN !!! +++

Ukra-TV bestätigt:

Aufgrund disziplinärer “Probleme” in der ukrainischen Armee, hat das ukra-faschistisch dominierte Parlament RADA das Gesetz Nr.1762 – in erster Lesung angenommen! +++

Das Gesetz gibt der militärischen Führung des Landes, sowie den einzelnen Verbandskommandeuren jetzt das Recht physische Gewalt bis hin zu Standesrechtlichen Erschießungen in ihren Reihen durchzuführen, um die “Disziplin” in der Armee des Kiewer Regimes aufrecht zu erhalten! +++

Dieses Gesetz wurde für das Regime immer notwendiger, weil sich immer mehr ukrainische Soldaten weigern für das Regime bedingungslos in den sicheren Tod zu gehen!

Es gibt immer mehr gemeldete Verweigerungen seitens einfacher Soldaten und Unteroffizieren, die kein Kanonenfutter im Interesse der Kiewer Junta mehr sein wollen! +++ Jetzt werden solche Befehlsverweigerer auch offiziell physisch unter Druck gesetzt werden können von der Führerriege ihres militärischen Verbands, bis hin zur Erschießung! +++

Somit sind disziplinär-begründete Hinrichtungen ab nun ein gesetzlich erlaubtes Mittel beim EU-Assoziierungsmitglied Ukraine, um die Macht des Kiewer Regimes in Reihen der ukrainischen Armee zu sichern!

Der “Gesetzesvorschlag” kam von Jazenjuks Fraktion “Narodny Front” (sog. “Volksfront”)!

Quelle mit Video von Ukra-TV “112.ua”: http://112.ua/politika/rada-namerena-vozlozhit-na-kombatov-obyazannost-po-presecheniyu-prestupleniy-voennymi-174045.html 

Die Werchowna Rada billigte den Gesetzentwurf №1762 auf Änderungen in bestimmte Gesetze der Ukraine in Bezug auf die Stärkung der Verantwortung der Soldaten, Kommandeure zusätzliche Rechte und die Einführung von Zöllen in der Sonderperiode. Der Gesetzentwurf wurde von 242 MP unterstützt. Die Initiatoren des Projekts sind die Abgeordneten der “Volksfront” Andrei und Sergei Teteruk Pashinsky der Menschen. News: Parlament verabschiedet das Gesetz über freiwillige Vereinigung von Kommunen So wird der Gesetzentwurf soll die Pflicht der Befehlshaber anvertrauen zu drastischen Maßnahmen zur Eindämmung der Straftat wurde Untergebenen und Wiederherstellung von Recht und Ordnung zu nehmen. Zu diesem Zweck wird eine spezielle Periode, einschließlich unter Kriegsrecht oder in einer Kampfsituation, um die Soldaten, die Straftaten zum Ungehorsam, Widerstand oder die Androhung von Gewalt Chef, freiwilliger Verzicht auf militärische Positionen und bestimmten Stellen der Militäreinheiten im Zusammenhang verpflichten verhaften (Abteilungen ) in den Bereichen Kampfeinsätze, Kommandanten persönlich ermächtigt, körperlicher Gewalt, spezielle Mittel, und in einer Kampfsituation nutzen – Einsatz Waffen, Aufträge an Untergebene über die Verwendung dieser Mittel zu geben, wenn für keinen anderen Weg, um solche strafbaren Handlungen Änderungen der Disziplinarordnung der Streitkräfte zu stoppen ( Ukraine, die Charta der internen Dienste der Streitkräfte der Ukraine). Darüber hinaus sieht der Gesetzentwurf für die Verhängung von administrativen Verantwortung für Kriegs Ordnungswidrigkeiten (neue Kapitel 13-B des Gesetzes über Ordnungswidrigkeiten). Insbesondere führte die Verantwortung für die Ablehnung, um gesetzliche Anforderungen des Kommandanten (Chef), Pflichtverletzung, Verletzung der Regeln der Kampfeinsatz, Verstoß gegen die Regeln für die Lagergrenzdienst, das Trinken von Alkohol, Softdrinks Soldaten erfüllen. Das Recht zu machen Verwaltungsberichte sind Kommandeure. Der Gesetzentwurf auch mit der Frage der Verbüßung der Haft in einem Strafbataillon Soldaten Militärdienst im Rahmen des Vertrages und für die Mobilisierung von (Änderungen im Strafgesetzbuch, die Strafprozessordnung der Ukraine) genannt.

Больше читайте здесь: http://112.ua/politika/rada-namerena-vozlozhit-na-kombatov-obyazannost-po-presecheniyu-prestupleniy-voennymi-174045.html

 

Nach oben


nPage.de-Seiten: Reiseliteratur mal ganz anders! | Philosophisches